Lectorix' Buchstabensuppe

… was mich halt beschäftigt…

Rabenmütter, die Zweite…

| Keine Kommentare

Richtig gute Mütter sind sich zu allen Zeiten dessen bewusst, dass man alle 28 Sinne parat hat – egal wann der Sprössling kräht… Kathi rumorte die letzte Nacht, zunächst in ihrem Bett, dann bei mir. Als sie dann bei mir im Bett lag, rotierte sie bald wie ein Hubschrauber, so dass ich sie nach anderthalb Stunden wieder in ihr Bett verfrachtete. Dabei ging ihr Schmusepferd verschütt – naja, es war zumindest nicht mehr in meinem Bett…. Also griff ich neben mein Bett, nahm das Nächstbeste, was sich irgendwie frottiert anfühlte. Kathi grabschte es und schlief ohne weitere Kommentare in ihrem Bett ein.

In der Früh fand ich sie, innig mit meinen Wandersocken schmusend. Meinen ersten Lachkrampf überwindend, fand ich ihr Schmusepferd neben meinem Bett (sie kann von Glück sagen, dass es nicht meine Unterhosen waren, die sie angetan bekommen hatte) und zeigte es ihr – voller Freude warf sie den Socken weg und meinte „Wiiiiiiieeeeeeeeeh“… Ich schäme mich zu Tode, aber sie hat sich andererseits auch des Nächtens nicht beschwert…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.