Lectorix' Buchstabensuppe

… was mich halt beschäftigt…

Abmarsch nach 2011

| Keine Kommentare

Es ist der erste Eintrag 2011 – Dezember musste ich auslassen, es war ein echt heftiger Monat. Dennoch – als ich an Silvester mein Glaserl Sekt in der Hand hielt, war ich insgesamt doch beeindruckt von diesem Jahr 2010. Und auch ein wenig stolz, denn ich glaube, ich habe nie so viel gearbeitet, nie so viel organisiert und eigentlich auch nie so viel erreicht. Andererseits war ich noch nie so kaputt, so verletzt und so nah an meinen Grenzen wie in diesem Jahr.

2011 wird besser, da bin ich mir sicher. Kathrinchen ist ein liebes Kleinkind, wenn auch anstrengend, aber wir kommen klar, da bin ich mir sicher. Ich bin immer noch nicht 40, also ist das Thema Geschwisterkind noch nicht vom Tisch, aber brennt auch nicht so lichterloh, dass ich es in diesem Jahr zwanghaft durchziehen muss. Beruflich ist die Basis aus einem grausligen Jahr 2010 jetzt im neuen Jahr gut gelegt – ich freue mich auf eine Menge Marketing im Gesundheitsbereich, auf weiteres Kinderwunsch-Coaching und unsere Regionalportale für Freising und Erding. Doch, es hat sich gelohnt.

Was also sind die Ziele? Privat: mehr Zeit mit Martin und Kathi gemeinsam, selbst wenn er noch länger unter der Woche weg ist. Ich möchte 10 kg Gewicht reduzieren, lieber noch 15… Ich möchte gesünder leben, mit ausgewogener Kost, reichlich Bewegung (Wandern, Walking, Tai Chi, Radeln, Schwimmen ist meine aktuelle Liste), weniger Alkohol und Süßkram. Und ich möchte meine sozialen Kontakte noch besser pflegen – es ist wesentlich besser als noch früher geworden, aber durchaus zu optimieren. Beruflich hab ich ja oben schon angesprochen, aber ich werde den Schwerpunkt ganz deutlich auf selbst verfasste medizinische Texte legen, ferner auf die medizinische Beratung. Wir haben allerdings auch finanzielle Unterstützung für unsere Regionalportale bekommen – hier wird es ordentliches Marketing geben. Mein ehrenamtliches Engagement bei JEMAH e.V. wird deutlich auf die Regionalgruppe Bayern heruntergefahren, die bundesweiten Zeiten sind vorbei. Im Kinderwunschforum bin ich nach wie vor als Moderatorin und Teil des Team Kinderwunschs tätig, das macht mir auch Spaß.

Nun, das ist doch gar nicht so schlecht. Und eins hab ich noch vergessen: Ich will viel mehr bloggen, denn es macht mir Spaß. Jetzt noch schnell ab auf die Wii, ich sag dem Martin schon den ganzen Tag, dass ich noch sporteln möchte und tu’s nicht *g*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.