Lectorix' Buchstabensuppe

… was mich halt beschäftigt…

Dreikönigsblues

| 2 Kommentare

Hm – wecke ich jetzt meine kleine Maus oder nicht? Sie schläft seit 3 Stunden. Martin ist seit gestern mit ordentlich Fieber krank und das setzt sich heute gut weiter fort. Kathi hat seit heute morgen Durchfall, ist subfebril und ziemlich anhänglich – ich glaub, da kommt noch was… Bei Martin bin ich mir nicht sicher, ob es nicht sogar „ein wenig“ Influenza ist, weil er außer Fieber und Kopfschmerzen sowie einer enormen Abgeschlagenheit, die gestern aus heiterem Himmel kam, nichts hat, aber der Kleinen fehlt noch gar nichts. Ich bin geimpft und ich hab überhaupt keine Symptome – komisch, komisch, komisch…

Insgesamt ist’s ein melancholischer Tag. Ich mach‘ mir Sorgen, dass den beiden ernsthaft was fehlt. Hinzu kommt, dass Martin am Montag wieder arbeiten geht – die 3 Wochen Urlaub waren so schön. Ich hab zwar so viel arbeiten müssen in der Zeit, aber er konnte so viel im Haus und mit Kathi machen, es war klasse. Jetzt sind’s nur noch 4 Tage und da sind die beiden krank. Persönliche Enttäuschung? Ja, ein wenig. Hätten sie doch ein wenig später krank werden können, dann hätt ich sie länger zu Hause … 😉

Schluss mit dem Gejammer. Ich schau jetzt mal, ob sich irgendwas im Kinderzimmer tut, ansonsten lasse ich sie schlafen. Wir haben langes Wochenende, da ist es egal, wann man aufsteht und wann man ins Bett geht. Montag erst wieder geht der „Ernst des Lebens“ für uns alle los, sofern uns nicht die Schweinegrippe am Schlafittchen packt.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.