Lectorix' Buchstabensuppe

… was mich halt beschäftigt…

Produkttest Hochland Ofen-Aufstrich Flammkuchen

| Keine Kommentare

Ich war sehr neugierig, wie mir der Ofen-Aufstrich schmeckt – die Werbung sprach mich an und für das Konzept bin ich eigentlich sehr zu haben. Zunächst ärgerte es mich allerdings, dass es in meinen Standardläden das Produkt nicht gab und ich es erst in einem Megastore fand. Aber gut, ich habe sowohl den Flammkuchen- wie auch Pizza-Aufstrich mit nach Hause genommen und ersteren bereits probiert.


Gleich am Abend probierte ich ihn aus und es war wirklich sehr einfach anzuwenden. Die Masse war gut aufzustreichen, tropfte kein bisschen, aber war auch nicht zu fest. Nach dem Backen war ich erst einmal frustriert, denn es bildete sich keineswegs nach den angegebenen 8 Minuten Ober-/Unterhitze eine Kruste. Und auch nach 10 min war zwar die Unterseite des Baguettes stark gebräunt, aber der Belag sah irgendwie noch „nackig“ aus, außer am Rand ein wenig gebräunt. Dennoch nahm ich es jetzt raus und probierte.

Es war – wie im Warnhinweis angegeben – heiß, aber erstaunlich lecker. Ein wenig erinnerte es mich an ein bestimmtes Tiefkühl-Baguette mit leckerer Sauce zum Aufbacken, das ich früher besonders gern mochte. Ich habe auch beim zweiten Mal einige Tage später es besser hinbekommen, indem ich das Brötchen (beim ersten Mal waren es Baguettescheiben) wirklich erst in den Ofen getan habe, als er komplett aufgeheizt war.
Mir gefällt die Einfachheit der Anwendung sowie der Geschmack. Dieser ist jetzt nichts exorbitant Besonderes, aber es ist lecker. Ich kann mir auch vorstellen, ihn mit Kräutern noch zu variieren – aber dann könnte ich es auch selbst zubereiten. Den Preis finde ich schon hoch, und auch wegen der vergleichsweise hohen Kalorienzahl (224 kcal/100g, 17g Fett) wird es für mich eher ein Snack bleiben, aber ein leckerer. Und es ist jetzt nichts, was man nicht auch selbst zubereiten könnte – aber dann zählt halt die Frage: Bequem und schnell oder bewusster bzgl. der Inhalte und auch länger dauernd in der Zubereitung… Aber so ist es doch immer bei Convenience-Produkten. 🙂

Ich bin auf den Vergleich mit der anderen Geschmacksrichtung, aber auch mit dem Produkt des Mitbewerbers Milkana gespannt.

Dieser Testbericht ist auch zu finden bei Ciao.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.